Einträge von Susanne Klaar

, ,

Ein Buch für alle Sinne

Bildnachweis: Fotografie © Juliette Chrétien, AT Verlag / www.at-verlag.ch Maurice Maggi setzt seine Passion des Kochens in den Kontext seiner Stadt. Zürich, so kann man dich auch sehen, wenn man genau hinguckt! Ich blätterte zum ersten Mal in diesem Buch, ohne zu ahnen, dass mich gleich wieder das Heimweh erwischt. Das kann doch nicht sein! Doch. […]

, , , , ,

Qualitäten der Nachhaltigkeitskommunikation

Vom 29. bis 31. Januar 2015 findet an der SHR Hochschule der populären Künste in Berlin eine Tagung statt. „Qualitäten der Nachhaltigkeitskommunikation“ lautet der Titel des Veranstaltungsformates. Der Begriff Qualität umfasst in seiner Bedeutung sowohl eine Beschreibung von Merkmalen als auch einen Bewertungsmaßstab für die Beschaffenheit eines Phänomens. Beide Interpretationen sollen in der Tagung ausgelotet […]

,

Gipfeltreffen #002

Wenn der Berg nicht zum Propheten kommt… Am Donnerstag, den 20. November 2014, trafen sich Freunde, Bekannte, Mitstreiter und Ähnlichdenker zum Gipfeltreffen #002. Beim zweiten Gipfeltreffen radelte Anna Magdalena Bössen und ihr „Deutschland ein Wandermärchen“ bei uns vorbei. Im Winterquartier in Hamburg eingetroffen, berichtete sie von ihrer Reise mit dem Fahrrad durch die Republik. Eine Reise… Anna Magdalena […]

Storytelling erobert die Küche

Ein Esel nascht Bitterorangenmarmelade von Wallis Simpsons Tafel. Ein Melonensüppchen tropft auf den Boden von Picassos Atelier. Ein Fisch hängt in Diors Kleiderschrank. Eine Ziege wartet an Tisch drei auf ihr Dessert. Es gibt viel zu entdecken: Voilá!  „LE GRAND BORDEL“ mit Texten von JUDITH STOLETZKY ist ein Paradebeispiel, was sich lohnt genauer anzuschauen.  Was für ein […]

Akkus aufladen beim EnjoyWorkCamp 2014

Um es erst mal ganz brutal zu sagen: genau an diesen Novembertagen fand die CradletoCradle-Konferenz in Lüneburg statt. Und wohin ging mein Zug: Nach Stuttgart. Und? Eine sehr gute Entscheidung. „Denn das erste EnjoyWorkCamp ist die beste Unkonferenz Deutschlands“ (O-Ton von Gebhard Borck) und das aus vielerlei Gründen: Franziska Köppe hat eine wertvolle Plattform entwickelt […]

, , ,

WorkLifeGreen startet Anmeldungsphase

Es ist uns eine große Freude: das Einjahresprogramm WorkLifeGreen startet. Vielleicht möchtest Du/möchten Sie auch zum WorkLifeGreen Team gehören? Dann schnell anmelden. Herzliche Grüße Milena & Susanne Ideen und Know-how für eine nachhaltige Entwicklung im täglichen Arbeiten: Das ist WorkLifeGreen. Zu einem dauerhaft erfolgreichen und gleichzeitig „nachhaltigen“ Arbeitsprozess gehören Ökologie, Soziales, Ökonomie und die Kultur, das ist bekannt. Und dass wir für dieses Gleichgewicht auch das rechte […]

,

Food und Identity: Mensch und Marke

Attribute wie Glaubwürdigkeit und Transparenz, heute leider auch schon als Buzzwörter mutiert: diese Marken erzählen, welche Verbindung mit den Kunden und damit „verbunden“, welche Erfolge erreicht werden, wenn gute Markenführung einmal nicht im „Zertifizierungswahn“ enden. „FOOD EDITION“ THE BRANDER. Marken und ihre Macher Eine Reise mit den „Genuss-Machern“, die in der Schweiz startete – von Zürich […]

, , ,

Wir suchen: Praktikant/in Design/Sustainable Identity

Als Praktikant/in bei Klaar Design bist du Teil des Teams. Du wirst schnell in Projekte involviert und kannst mit Verantwortung und Kreativität zeigen, was du kannst. Du verfügst über eine abgeschlossene oder laufende höhere Ausbildung (Designstudium) mit Schwerpunkt Grafik Design/visuelle Kommunikation. Du bist mindestens im 4. Semester eines Design-Studiums, bist routiniert im Umgang mit den […]

GREEN DAY 2014

Wie schon im letzten Jahr bieten wir im Rahmen des GREEN DAYS ein Experimentiertag zum Thema Sustainable Design und Identity an. In diesem Jahr freuen wir uns bereits schon auf eine Klasse aus einer Hamburger Schule und sind an diesem Tag ausgebucht. Gern bieten wir dieses Format auch nach Absprache in Schulen oder bei uns an. Informationen unter […]